Versand in die Schweiz

Grüezi lieber linofant Kunde, Grüezi liebe linofant Kundin,

hier sind unsere Versandkosten in die Schweiz:

Wir haben uns darauf spezialisiert, dass unsere Ware auch zu Ihnen in die Schweiz problemlos versendet werden kann. Die Vorgehensweise ist recht einfach:
  1. Bei der Bestellung in unserem Shop wird sofort bei der Eingabe der Lieferanschrift automatisch erkannt,  dass Sie aus der Schweiz sind und die Rechnung generiert sich ohne MwSt (0% statt der dt. MWST von 19%).
  2. Kosten für Ausfuhrpapiere, Verzollungskosten* und Verpackungskosten sind alle bereits in unseren Versandkosten einkalkuliert.
  3. Vor Anlieferung der Ware meldet sich der Abfertigungsspediteur bei Ihnen und teilt Ihnen den Anliefertermin sowie den fälligen Betrag (8 % CH MwSt., Vorlageprovision 0,5 %, sonstige Gebühren wie Taxe der Swiss Post, Zollbearbeitungsgebühr (E-Dec) sowie Nachnahmegebühr 37,80 SFR ) mit.

*Verzollungskosten / Zollabgaben: Bitte beachten Sie, dass bei NICHT EU-Waren evtl. Zollabgaben anfallen können.  Im Vorfeld kann der Ursprung der Waren gerne bei unserem Kundenservice (0049 6659-986510) oder per E-Mail: info@linofant.de erfragt werden.

Erklärung zu den Gebühren:
  • Die Vorlageprovision in Höhe von 0,5 % wird fällig, weil der Spediteur die Zahlung der CH MwSt. (8 %) für Sie vornimmt.
  • Die Taxe der Swiss Post in Höhe von 10,00 SFR sowie weitere Zollgebühren in Höhe von 10,00 SFR werden in der Schweiz fällig und können nicht im Voraus von uns übernommen werden. Nicht zu verwechseln mit Verzollungskosten, welche bei Grenzüberschreitung fällig werden und zu unseren Lasten gehen.
  • Die Nachnahmegebühr in Höhe von 37,50 SFR wird fällig wegen der Barzahlung (Nachnahme) der Gebühren aus 1 und 2 vor Ort.
    Die unter Punkt 3. genannte Nachnahmegebühr können Sie meist umgehen, indem Sie bereits bei der Avisierung darum bitten, den fälligen Betrag aus 1 und 2 im Voraus per Überweisung zu entrichten. Sie erhalten dann vom Spediteur eine Rechnung und die Ware wird Ihnen erst zugestellt, wenn der Betrag auf dem Konto verbucht ist. (Diese Option bieten aber nicht alle SchweizerSpeditionen an)
    Die meisten Spedition kassieren diesen Nachnahmebetrag vor Ort in BAR ab. Wenn Sie lieber mit Karte zahlen möchten, erkundigen Sie sich bitte im Vorfeld, ob diese Option bei der ausliefernden Spedition möglich ist.

Zahlung aus dem Ausland:
Erfolgt eine Überweisung in einer anderen Währung als Euro fallen Gebühren an, die Sie in voller Höhe übernehmen müssen. Um dies zu vermeiden, achten Sie bitte bei der **Zahlungsart Vorkasse oder Sofortüberweisung** darauf, als Zahlungsmittel Euro auszuwählen. So stellen Sie sicher, dass keine weiteren Kosten auf Sie zukommen.

Tipp um Versandkosten zu sparen
Als Schweizer Bürger gibt es auch die Möglichkeit, die Ware an ein grenznahes Warenlager in Deutschland liefern zu lassen und dort selbst abzuholen.  Dadurch sparen Sie die hohen Versandkosten, sind jedoch für die Einfuhrabwicklung selbst verantwortlich.

Bekannte Adressen sind
  • Lieferadresse Konstanz - www.lieferadresse-konstanz.de
  • Lieferadresse Deutschland - www.lieferadresse-deutschland.de
  • LAS-Burg - www.las-burg.de
  • Lieferpoint - www.lieferpoint.ch

Über die Bedingungen informieren Sie sich bitte direkt beim Anbieter.

eKomi



www.idealo.de Logo